FX-Blades

Optionional empfehlen wir die Verwendung der blauen FX-Rotorblätter.

Windkanaltests mit Schallpegelmessungen haben bestätigt, dass die FX- Blätter gegenüber dem Air X Original bis zu 70% weniger Rotorlärm verursachen. Dies zeigt sich insbesondere im Bereich zwischen 1 und 12,5 kHz, der vom menschlichen Ohr als besonders störend empfunden wird. Die subjektive Überprüfung im realen Betrieb hat bisher jeden voll überzeugt! Man muss schon sehr genau hinhören, um den Rotorlärm der FX- Blätter wahrzunehmen.

Durch die Verwendung von High-Tensile Kohlefasern, die im Handlaminierverfahren mit Epoxydharz verarbeitet werden sind die Blätter extrem steif, was bei gleicher Belastung nur zu einem Drittel der Verformung führt. Flattergeräusche konnten dadurch vollständig eliminiert werden. Darüber hinaus bietet der Werkstoff, der aus der Raumfahrt und der Formel 1 bekannt ist die höchste Festigkeit bei geringstem Gewicht. Dadurch sind die FX- Blätter extrem leicht und trotzdem im Betrieb selbst bei Orkan nicht durch Luftkräfte zerstörbar.